Logo Sponk Design Gelsenkirchen
1989
Geboren in Bochum
1997
Beginnt zu zeichnen
2005
Einstieg in die Grafitti-Szene
2007
Freie Nutzung des Schulgebäudes “Pyramide” als Atelier.
Im Gegenzug Gründung der ehrenamtlich geführten “Street Art Academy”
2009
Abitur und anschließende Ausbildung zum Tätowierer im Tattoostudio "Sam’s Tattoo" und "Vatos Locos".
2010
Biologie-Studium an der Ruhr-Universität Bochum
2011
Abbruch des Biologie-Studiums und Beginn des Studiengangs "Industrielles Produkt-Design" an der Fontys in Venlo.
Gestaltung eines Schulgebäudes in Gelsenkirchen.
Produktion des Graffiti-Videos “White Box” für Molotow Cans.
2012
Erste private Kunstausstellung "Sponk stellt aus!" in der Evangelischen Gesamtschule Gelsenkirchen.
Produktion des Videos "Sponk Portfolio" in eigener Regie.

Gewerbe als Kleinunternehmer - Gründung von "Sponk-Design".

Graffiti-Gestaltung eines 20m hohen Rundbunkers in Gelsenkirchen.
Wechsel zur Folkwang Universität der Künste - Studiengang Industrial Design.
2013
Produktion des von Dremel gesponserten Graffiti-Videos "Graffcraft".
2014
Ausstellung auf der Street Art-Messe "Urban Arts" in Luxemburg.
Erlernt den Umgang mit der Airbrushpistole.
2015
Entdeckung von "Sudden Art".
2016
Graffiti-Live-Performance auf den Musikfestivals "Hai in den Mai", "Rock am Ring", "Summerjam", "Antaris" und "Wonderland".
Graffiti-Gestaltung zweier Häuserfassaden im Stadtzentrum Herford zusammen mit dem Künstler Malik Heilmann.
2017
Graffiti-Live-Performance auf dem Musikfestival "Summerjam".
"Sudden Art-Show" auf den Musikfestivals "Hai in den Mai", "Psy-Fi" und "Wonderland".
2018
Graffiti-Live-Performance auf dem Musikfestival "Summer Jam".
"Sudden Art-Show" auf dem Musikfestival "Hai in den Mai".
Abschluss des Industrial Design-Studiums (Bachelor of Art) an der Folkwang Universität der Künste.
Ausstellung mit "Sudden Art" auf dem "Rundgang" Folkwang.
Menü schließen
error:
×
×

Warenkorb